Grundprinzipien des Bodybuildings

Grundprinzipien des Bodybuildings

Eingetragen bei: Blog | 0
  • SumoMe

Die Grundprinzipien des Bodybuildings

Für den optimalen Körper muss man mehrere Grundprinzipien beachten und ein ganzheitliches Konzept aufstellen, dass den Körper in Form bringt. Dabei baut das Konzept auf den Säulen Ernährung, Training und Schlaf auf. Der Erfolg im Bodybuilding ist nicht immer sofort sichtbar und viele Athleten brechen den Weg zu ihrem Ziel zu früh ab. In diesem Blogbeitrag wollen wir dir die Grundprinzipien des Bodybuildings näher bringen und die Informationen an die Hand geben, die für deine ganz persönlichen Erfolge benötigst.

Säule1: Stimulation

Ohne Stimulation gibt es keinen Muskelwachstum, da die nötigen Wachstumshormone nicht ausgeschüttet werden. Mit dem Krafttraining zwingst du deinen Körper zur Hormonausschüttung und damit auch zum Muskelwachstum. Die maximale Stimulation erreichst du durch Verbundübungen. Wenn du mehrere Muskelgruppen gleichzeitig ansprichst, ist auch die daraus resultierende Stimulation für den Muskel am größtem. Die maximale Hormonausschüttung erfolgt immer auf eine maximale Muskeladaption. Verbundübungen führen zu dem optimalen Muskelreiz und zu der Proteinsynthese, die für den Muskelaufbau wichtig ist.

Säule 2: Makronährstoffe

Du willst ein Haus bauen. Was benötigst du dafür? Richtig, Steine! Ähnlich verhält es sich mit dem Muskelaufbau. Für die Muskelzellen benötigst du die passenden Baustoffe in Form von Makronährstoffen. Die Verfügbarkeit dieser Nährstoffe zur richtigen Zeit sind ausschlaggebend für deinen Trainingserfolg. Achja! Ein Haus baut man auch nur auf einem guten Fundament, also trainiere Beine!

Säule 3: Erholung

Muskelzellen bilden sich im Schlaf. Das ist natürlich eine schöne Nachricht. Doch sollte der Muskelreiz vorher gesetzt werden, damit die Muskulatur ausreichend wachsen kann. Diese Ruhephasen sollten intelligent in den Trainingsplan integriert werden. Im Schlaf regeneriert der Körper ausreichend und die Muskulatur hat die Chance sich aufzubauen.
Wenn du deinen Trainings- und Ernährungsplan auf diesen Säulen aufbaust, hast du die Grundlage für den optimalen Muskelaufbau.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Hinterlasse einen Kommentar